Anbieter Kontaktieren
+49 (0) 160 97712086

Zurück zum Suchergebnis
AdresseDwarsefeld 12
46419 Isselburg
Objekt-Nr1119
AngeboteKauf
ObjekttypVilla
Preis€ 3.500.000,-
Wohnfläche2100 m²
Grundstücke mit einer Größe27435 m²
Anzahl der Zimmer12
Baujahr1310
Dieses Haus steht inAm Waldrand

 

Herrlich in jahrhundertealten Wäldern versteckt, wird Ihnen an der deutsch-niederländischen Grenze das monumentale Haus Hardenberg mit Ländereien und Wäldern. Das gesamte Schloss ist von einem Wassergraben umgeben.
Das Haus Hardenberg ist ein altes Adelshaus, zwischen dem deutschen Anholt und dem niederländischen Gendringen gelegen.
Das Haus liegt an einem Seitenarm der Oude IJssel und datiert aus dem 14. Jahrhundert. Im Jahre 1347 wird Dietrich van Zuilen (auch unter dem Namen Dirck van Zulen bekannt) als Herr von Hardenberg genannt. Von dem ursprünglichen Gebäude, einem viereckigen Gebäude mit 4 Ecktürmen, sind noch zwei Flügel erhalten. In früheren Jahren lag es genau auf der Grenze zwischen der Grafschaft Zutphen und der Herrschaft Anholt. Der Vorhof lag in der Grafschaft Zutphen und das Haus in der Herrschaft Anholt. Anno 2009 liegt das Gebäude auf der deutschen Seite der Grenze.
Im Jahr 1310 erhielt Dietrich van Zuilen den Ort als Lehen von seinem Vater, dem Herrn von Anholt. 1347 wird Dietrich zum ersten Mal in einer Urkunde als Herr von Hardenberg genannt. In dieser Zeit muss auch der Ursprung des Hauses gesucht werden. Es wurde als Grenzfestung in der Form eines viereckigen Gebäudes mit Ecktürmen sowie dem Vorwerk, umgeben von Wassergräben, errichtet.
Der Komplex umfasst u.a. das Schloss, ein luxuriöses Landhaus, eine Gruppenunterkunft, Gästezimmer sowie einen Festsaal. Eine Tiefgarage mit ca. 10 Stellplätzen, ein freistehendes Nebengebäude mit Pferdeställen und eine Reithalle gehören ebenfalls zu diesem Anwesen!